idis turato

 
 
 
 

Das Projekt der Wohnsiedlung Smokovik wurde vom Architekt Idis Turato unterschrieben, der 1065 in Rijeka geboren wurde, in Zagreb studierte und 1992 mit Saša Randić das Büro Randić Turato eröffnete. 2009 gründete er sein eigenes Architekturbüro Turato d.o.o. in Rijeka, wo er lebt und arbeitet. Er ist Professor auf dem Studium der Architektur in Split an der Fakultät für Bauwesen, Architektur und Geodäsie und unterrichtet als Gastprofessor an der Fakultät für Architektur in Zagreb. Er hat zahlreiche Preise für Architektur gewonnen: Viktor Kovačić (2003 für den Anbau der Technischen Fakultät in Rijeka, 2008 für die Aula des Papst Johannes Paulus II auf Trsat und 2009 für den Kindergarten Katarina Frankopan in Krk), Vladimir Nazor und Piranesi Award 2005 für die Grundschule Fran Krsto Frankopan in Krk und Drago Galić 2012 für das Nest and Cave House in Volosko. Er hat Kroatien auf der venezianischen Biennale vertreten, 2006 mit dem Projekt In Between und 2010 mit dem Projekt Pavillion.

www.idisturato.com